Projektstart mit dem Joomla 3.8 OpenSource CMS

Geschrieben von Super User
Kategorie: Joomla CMS Veröffentlicht: Dienstag, 26. Dezember 2017 20:28
Zugriffe: 906

Hallo lieber Blogleser! Da ich vor kurzem zum neuen Server umgezogen war, war es mir leider nicht möglich, so manch ein altes eher wenig bepostetes Projekt zu retten. Das betraff auch das alte Joomla 3.8. Blog unter joomlafan.internetblogger.de. Diese Subdomain gibt es nicht mehr und ich trennte mich davon.

Hier auf dem neuen Rootserver haute der Datenbank-Import nicht hin, sodass mir die alte Seite komplett gut angezeigt werden konnte. Das war vielleicht im Frontend der Fall, doch das Backend war nicht erreichbar. Anscheinend fehlten diverse Tabellen in der Datenbank. Mit solchen Problem wirst du als Domainumzügler immer konfrontiert und solange es nicht mein https://internetblogger.de ist, kann ich es mir durchaus erlauben, ein Projekt komplett neu aufzusetzen und zu betreiben.

Das liegt mir nun hier in Joomla 3.8.3, glaube ich zu wissen, vor. Aller Anfang ist schwer und ich versuche, das Projekt hier ab nun ab und an zu beposten und nach vorne zu bringen. Komento-Kommentar-System wird kommen und auch dies oder jenes zudem noch ermöglicht. 

Es ist schon manchmal alles nur Murks mit dem Datenbank-Import

Auch wenn du die alten FTP-Verzeichnisse sowie Dateien zum Server hochludest, kann es passieren, dass etwas nicht hinhaut. Der Import der Datenbank war mir ja gestern gut gelungen und auch das Frontend wurde angezeigt, aber leider kam ich nicht mehr ins Backend und versuche da mal, die jeweilige Tabelle zu finden, welche mit dem jeweiligen Fehler genau zu tun hat. 

Es stand einfach, dass "column component" fehlt bzw. nicht korrekt ist. Da habe ich nicht lange gefackelt und setzte dieses Projekt gestern neu auf. Ab heute darf hier mehr oder weniger rege gebloggt sowie gepostet werden. Foren brauche ich hier nicht, denn das mit Kunena, da werden wir niemals Freunde, weil das Forum nicht funktioniert. Andere Foren habe ich reichlich im Portfolio, sodass diese erstmals bepostet werden können und sollen. 

Beispiel-Inhalte nicht mitinstalliert

Das tat ich nicht und ich schaue mal, wie man News Pro Modul hier einsetzen kann, sodass die Joomla Posts hübsch im Frontend angezeigt werden können. Ansonsten wäre es die Joomla-Standard-Aufmachung, wobei alle Posts, die Haupteinträge sind, im Frontend auf der Startseite in chronologischer Reihenfolge angezeigt werden können. Das kannst du auch noch einstellen. 

Ich denke, dass diese Einleitung ausreicht, um dir davon erzählt zu haben, warum weshalb hier ein neues Joomla 3.8 Projekt entstehen musste. So leid es mir auch tut, aber manchmal sind DB-Importe ein Murks.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle via https://www.pexels.com/de/foto/dekoration-dunkel-frohliche-weihnachten-hande-688012/

Personen in dieser Konversation

Kommentare (1)

Bewertet als 0 von 5 basierend auf 0 Stimmen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast veröffentlichen.
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen